Gynäkomastie

Infos zum Eingriff

Gynäkomastie (Vergrößerte männliche Brustdrüsen)

Gynäkomastie ist die einseitige oder beiderseitige Vergrößerung der Brustdrüse bei Männern. Vor der plastischen Operation, bei der die vergrößerte Brustdrüse abgenommen wird, ist eine endokrinologische Untersuchung nötig. Die Operation kann man in der Lokalanästhesie durchführen, häufiger wird sie aber in der Vollnarkose durchgeführt. Die Hospitalisation dauert ein Tag, 3-4 Wochen ist es nötig, die Brustbandage zu tragen. Turnen wird erst nach etwa einem Monat empfohlen.

Wünschen Sie weitere Informationen? Fragen Sie uns!

Name*

Email*

Telefon

Attachment can be added:

Frage

Ich stimme den AGB´s zu