Absolvent der medizinischer Fakultät der Karlsuniversität in Pilsen.

Absolvent der medizinischer Fakultät der Karlsuniversität in Pilsen.

Fremdsprachen: englisch, deutsch, russisch

Mitglied der Tschechischen Ärztekammer, der Tschechischen ärztlichen Gesselschaft J. E. Purkyně, der Tschechischen Gesselschaft für Ausnützung der Laser in Medizin. Geboren 1965 in Pilsen.

  • 1989 – Promotion
  • Nach der Promotion ist er nach Karlovy Vary umgezogen, wo er bisher wirkt.
  • 1989-1998 – chirurgische Abteilung des Krankenhauses in Karlovy Vary
  • 1992 – Attest der ersten Stufe - Grades, Fach Chirurgie
  • 1994 – 1995 – ausser dem Krankenhaus Arbeit in seiner eigenen Privatpraxis
  • 1996 – Privatpraxis aufgelöst
  • 1996 – 1998 – Leitung der Kinderchirurgieabteilung im Krankenhaus in Karlovy Vary
    • Operationen der angeborenen Fehler, akuten- und Traumazuständen
    • Vorbereitung für die Spezialisierung Fach Kinderchirurgie
    • Studienaufenthalt in der Chirurgieabteilung für Kinder im Fakultätskrankenhaus Motol in Prag
    • Studienaufenthalt in der Traumatologieabteilung für Kinder im Fakultätskrankenhaus Krč in Prag
  • 1998 – Arbeit in der ästhetischen Medizin
    • Antritt zur Gesselschaft Laser Medical
    • aktive Zusammenarbeit mit der Gesselschaft Laser Medical Centre ( Dr.med.Adamcová ) in Prag
    • Spezialisierung für die Ausnützung der Laser in der ästhetischen Medizin
    • Ausbildung bei der Firma Coherent für Laserarbeiten mit Geräten Ultra Pulse CO2 und Ultra Fine Erbium
  • 1999 – 2000 – führender Arzt des Laserzentrums Laser Medical
    • gleichzeitig auch im Zentrum für Erkrankungen der Milchdrüse in Karlovy Vary tätig- Ultraschalldiagnostik (cca. 2000 Untersuchungen)
  • 1999 – Ausbildung bei der Firma Eurotec für Laserarbeiten mit dem Gerät Continuum Biomedical bei Dr. med. Annegret Lindner in Frankfurt am Main
    • Ausbildung bei der Firma Artmed für die Laserarbeiten mit den Geräten Photoderm VL, Epilight und Derma K
    • Anteil an der gesamtstaatlichen Konferenz in Prag, Thema- Brusterkrankungen
  • 2000 – Anteil an der Konferenz in Brünn, Thema – Laser in der Medizin
    • Ausbildung bei der Firma Beaufor Ipsen International, Thema – Heilung der Venenerkrankungen in der ästhetischen Medizin
  • 2000 – Abschluss der Zusammenarbeit mit der Firma Laser Medical und mit dem Zentrum für Erkrankungen der Milchdrüse
    • Anfang der Zusammenarbeit mit Dr.med.Dušan Záruba in der Gesselschaft Ästhetische Chirurgie
  • 2001 – Gründung der neuen Gesselschaft Institut füt ästhetische Medizin zusammen mit Dr.med.Dušan Záruba
    • führender Arzt der Arbeitsstätte in Karlovy Vary – Vila Orplid
    • Ausbildung bei der Firma Eco-Med-Poll in Prag im Bereich Anwendung der Gesichtsimplantate der Firma Q-Med Esthetics (Präparate Restylane,Restylane Fine Lines,Perlane)
  • 2003 – Postgradualkurs – Miniinvasive Ästhetik
  • 2004 – Ausbildung bei Dr. med. Philippe Deprez aus Spanien – Heilmethode Mesotherapie, chemisches Peeling, Heilkosmetik der Firma SkinTech und ihre Anwendung
  • 2006 – Anteil am Kurs der Schweizer Firma Teoxane- Gesichtsimplantat Teosyal
    • Teilname am Weltkongres IMCAS in Paris (International Master Course on Aging Skin) - Neuigkeiten in der ästhetischen Medizin
    • Ausbildung in Athen, Griechenland – Ultracontour – Ultraschalllipolysis
  • 2007 – Teilname am Weltkongres IMCAS in Paris – Neuigkeiten in der ästhetischen Medizin

Video

 

WÜNSCHEN SIE WEITERE INFORMATIONEN?
FRAGEN SIE UNS!

Klinik

Anhänge können hinzugefügt werden

Ich akzeptiere die AGB.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.